Hilfe im Haus & Garten

 

Hunde möchten spüren, dass man sie braucht. Anstatt arbeitslos auf dem Sofa herum zu liegen, kann Ihr Hund auch im Haus oder Garten einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen und damit eine Aufgabe innerhalb seines Rudels übernehmen, die sein Selbstwertgefühl steigert. Wichtig ist, dass der Hund nicht sinnentleert beschäftigt wird, sondern sieht, dass seine Tätigkeit auch wirklich einen Nutzen hat.


So können Sie Ihren Hund beispielsweise anleiten, Wäsche zu sortieren, Ihnen beim Aufhängen der Wäsche behilflich zu sein, indem er Wäscheklammern oder Kleidungsstücke anreicht. Er kann lernen Schubladen aufzuziehen oder zu schließen, Licht anzuschalten und Telefon oder Fernbedienung zu holen. Auch beim Einkaufen kann Ihr Hund mithelfen, z.B. indem er das Portemonnaie anreicht oder Brötchentüte und Zeitung trägt.


Die Möglichkeiten sind vielfältig. Apportieren bedeutet Nahrung in den Fang nehmen und in Sicherheit bringen. Beschäftigen Sie Ihren Hund also mit einer Tätigkeit, die logisch für ihn ist.

Hunde am Zürichsee

Hundeerziehungs-

Beratung

 

Cornelia Leuthold

+41 79 777 35 66